Unser Hauptsponsor

29.07.2017

Übersicht der Anmeldungen

TeamnameTeamauswahlTeamkategorieHandicap Klasse
Lechrainbiker4er-TeamHerren
Lochenfüchse2er-TeamHerren
Luftige Wadl6er-TeamHerren
Marktlückennutzerinnen SC Riederau2er-TeamDamen
marobiEinzelfahrerHerren
MC DiessenEinzelfahrerHerren
mcflonzoEinzelfahrerHerren
Medsport.euEinzelfahrerHerren
Merida MTB Team AllgäuEinzelfahrerHerren
ML – TeAmEinzelfahrerHerren
MTB Team Del Sueno4er-TeamHerren
MTB Team Oppenau powered by Volvo – Damen2er-TeamDamen
MTB Team Oppenau powered by Volvo – Mädels2er-TeamDamen
MTB TECKEinzelfahrerHerren
Naked Survivor2er-TeamHerren
Next Level Racing2er-TeamHerren
No man’s Team4er-TeamDamen
Optik Koch2er-TeamHerren
Optik Koch4er-TeamHerren
Orthopädie ManufakturEinzelfahrerHerren
OSC -MTB Damme/Depenbrock BauEinzelfahrerHerren
OSC MTB Damme/Depenbrock BauEinzelfahrerHerren
Persis Junior Team – Bike Sport Nattheim e.V.4er-TeamMixed
Persis Racing Girls2er-TeamDamen
Persis Racing Team 2 – Bike Sport Nattheim e.V.4er-TeamHerren
Perspektivteam TSV OberammergauEinzelfahrerDamen
PlastikmaxEinzelfahrerHerren
Post SV WeilheimEinzelfahrerHerren
Post SV WeilheimEinzelfahrerHerren
Raceteam Radleck Mering6er-TeamHerren
Raceteam Radleck MeringEinzelfahrerDamen
rad + sport ersingEinzelfahrerHerren
Radler Wiedenzhausen2er-TeamHerren
Radteam IMPULSEinzelfahrerHerren
RC Allgäu2er-TeamHerren
RC ARBÖ BIKEPALAST TIROLEinzelfahrerHerren
RC OberperfussEinzelfahrerHerren
RGF-MTB-Team 14er-TeamHerren
RGF-MTB-Team 24er-TeamHerren
Ritzelschinder Fürstenfeld4er-TeamHerren
Ritzelschinder Fürstenfeld4er-TeamHerren
Ritzelschinder Fürstenfeld2er-TeamHerren
Ritzelschinder Fürstenfeld2er-TeamHerren
Ritzelschinder FürstenfeldEinzelfahrerHerren
Ritzelschinder FürstenfeldEinzelfahrerHerren
Ritzelschinder FürstenfeldEinzelfahrerHerren
Ritzelschinder FürstenfeldEinzelfahrerHerren
Roadbiker Landsberg2er-TeamHerren
RSC AUTO BROSCH Kempten2er-TeamHerren
RSC Wolfratshausen4er-TeamMixed

Handicap Fahrer

Michael Büttner

Michael Büttner erzählt von seiner 14 jährigen Radsportzeit als erfolgreichster deutscher Extremradsportler mit Behinderung

 

Nach vier jähriger Verletzungspause feiert er 2017 sein Comeback 

 

Der in der Fachpresse schon als bestes deutsches Pferd im Stall bezeichnete nordbayerische Extremradsportler Michael Büttner will 2017 ein Comeback wagen, und noch einmal zeigen, dass behinderte Menschen auch das tun können was gesunde Radsportler können, und möchte nicht durch Verletzungen sang und klanglos aus dem Ultra- Extremradsport verschwinden ohne, dass er noch einmal richtig aufsehen erregt hat. Noch einmal in Erinnerung rufen was seiner Meinung schon viel zu lange geschlafen hat. Ein deutscher Handicapsportler steht wieder am Start an einem der härtesten Ultralangstreckenrennen, dem RACE ACROSS GERMANY. Ausgetragen von der Agentur Göpfert fast in seiner Nachbarschaft in Michelau/Nordbayern. Ein Comeback das 20 Jahre nach seinem Schlaganfall eine Jubiläumsaktion gegen diese Krankheit sein soll. Der weltweit beste Extremradsportler mit Handicap erzählt hier seine ganze Geschichte vom Schlaganfall bis vor seinem Comeback 2017. Der IRIONHEART mit Handicap startete seine Vorbereitung wie 2007 bei seinem Nonstop Ritt von 1228km von Paris nach Brest und zurück Anfang Dezember 2016. Dort ist er seit 2007 eine Legende denn niemand hat je diese mörderische Strecke mit Behinderung beendet und das seit 1891.

Seiner Seele möchte er damit auch für die nächsten Jahre wieder die Medizin geben die sie braucht um ihr damit wieder die Ruhe und Ausgeglichenheit zu schenken. Gerade jetzt freut er sich sehr auf diese Ultralangstrecken Tortur, und endlich auch, dass er in seinem Heimatland endlich ein richtiges Ultralangstreckenrennen bestreiten kann.

 

Wie alles mein erstes Leben zerstörte:

Nie dachte ich, dass ich einmal 5 WM u. 3 EM-Titel mein eigen nennen könnte. Auch hatte ich mir in den kühnsten Träumen nie ausgemalt, dass ich einmal außerhalb jeder offiziellen Verbände des Behindertensportes zum besten Extrem.- und Radsportler Deutschlands mit Handicap würde bevor ein Schlaganfall am 6.7.1997 heimtückisch, während ich nachts schlief so zuschlug, dass dieses Ereignis mein behütetes in normalen Bahnen verlaufendes Leben so beenden sollte, und ich ohne dass ich es wollte durch ein solches Ereignis in ein komplett neues Leben katapultiert werden sollte mit dem ich über Nacht fertig zu werden hatte, ob ich nun wollte oder nicht....

Über uns

MotorsportClub-Diessen im ADAC e.V.

Vorstand 2016

Der Vorstand 2016
von links: Reitinger Albert, Schweingruber Dieter, Bischeltsrieder Helmut, Ingerl Monika, Nörpel Christian, Beausencourt Robert, Reich Philipp, Nörpel Julian, Döppl Sebastian und Sieber Stefan
nicht auf dem Bild:  Hart Werner, Hart Christine, Lampl Alexander

Bei seiner Gründung im Jahre 1894 noch ein Radfahrverein, wurde er 1927 als einer der ersten bayerischen Kraftfahrerclubs im schönen bayerischen Oberland dem damaligen Deutschen Touring Club angeschlossen und umbenannt in Motor-Club-Diessen ( MC-Diessen ). Seit der Wiedergründung 1951 und dem Beitritt zum ADAC nannte sich der Verein bis 2009 Motorsport-Club Diessen e.V. im ADAC.

Durch eine Satzungsänderung 2009 und die Erlangung der Gemeinnützigkeit im Sinne der Abgabenverordnung nennt sich der Verein nun

Motorsport-Club Diessen im ADAC e.V.

und zählt auch nach über 119 Jahren noch zu den bedeutenden Motorsportclubs der Region. Trotz der Schwierigkeiten, die insbesondere bei der Genehmigung und Durchführung motorsportlicher Veranstaltungen immer wieder auftreten, bemüht sich der MCD sowohl den Ansprüchen der mehr als 170 Mitglieder, als auch den Verpflichtungen gegenüber der Öffentlichkeit gerecht zu werden.

Die ADAC - RALLYE OBERLAND welche der MCD bis vor einigen Jahren gemeinsam mit der Veranstaltergemeinschaft ADAC Rallye Oberland GbR veranstaltet hat war unter Aktiven sehr bekannt und anerkannt. Sie war Bestandteil der Deutschen Rallye - Meisterschaft und des Mitropa - Rallye - Cups.

Das in den Jahren 2001 bis 2007 ausgetragene SEIFENKISTENRENNEN war nicht nur für die Jugend eine interessante Veranstaltung mit vielen Tausend Zuschauern. Seit 2006 besteht eine JUGENDKART - SLALOM - GRUPPE, die den Umgang mit Karts im Training übt und sehr erfolgreich an Meisterschaftsläufen im bayerischen Oberland und auch in Südbayern teilnimmt. In die Veranstaltungsreihe wurde 2011 der ADAC Automobil Slalom Super Cup neu aufgenommen. Hier messen sich Jugendliche zwischen 16 und 23 Jahren im Umgang mit Serien - Automobilen. Seit 2013 existiert zudem eine AUTOMOBIL-SLALOM-GRUPPE.

Neu ab 2013 ist die DIESSENER 12-Stunden-MOUNTAINBIKE-EUROPAMEISTERSCHAFT, eine Veranstaltung bei der anspruchsvolle und trainierte Mountainbikefahrer gefordert werden. In der Vergangenheit war der Verein mit sportlichen ERFOLGSTRÄGERN reichlich verwöhnt. Neben den sportlichen Aktivitäten ist Geselligkeit Trumpf beim MCD. Ausser den 14-tägigen CLUBABENDEN im Vereinslokal LANDGASTHAUS TANNENHOF, Diessen, Gruberberg bietet der MC-Diessen Veranstaltungen, die auch passive Motorsportler ansprechen.

Aktuelle Mitgliederanzahl: 178

Ehrenmitglieder des MC Diessen im ADAC e.V.

Ehrenvorsitzender: Paul Hart
Ehrenmitglieder: Franz Staud, Roland Hohenester
Angebotene bzw. ausgeführte Sportarten:

- Automobil-Slalom ( Alter 16 - 23 Jahre )
- Jugendkart-Slalom ( Alter: 7 - 18 Jahre )
- Mountainbike
- Oldtimer - PKW
- Rallye

to top button